comebuy

comebuy.com – Erfahrungen
Zum China-Shop

comebuy.comComeBuy ist ein chinesischer Online-Händler, welcher zu den Großen seiner Gattung gehört und ein eigenes Versandlager in Deutschland besitzt. Aus Deutschland versendet ComeBuy.com im Standardversand versandkostenfrei, Ware aus China wechselt für leider nur mit Versandkosten, welche vom einzelnen Produkt abhängen, den Besitzer. Dafür aber per DHL und standardmäßig mit Trackingcode. Durch das deutsche Lager ist Comebuy eine interessante Alternative zu klassischen China-Shops, wenn man zeitnah ein kostengünstiges Smartphone oder preisgünstige Tablet PCs benötigt. Neben Smartphones und Tablets überzeugt Comebuy.com durch ein breites Sortiment an technischem Zubehör, wie Kabeln, LED Lampen oder Adaptern. Import-Shopping.de machte bei seinen Test gute Erfahrungen mit seinen Einkäufen auf Comebuy.com, wobei die bereits erwähnte, kurze Versandzeit an Tablets und Handys besonders herausstach.

Youtuber „Dampfer Höcky“ hat ein Smartphone von Comebuy.com in einem ausführlichen Video auf Herz und Nieren untersucht. Es gibt einen guten Eindruck von der Qualität, die euch in einem Preisniveau zwischen 100 und 150 Euro bei Comebuy erwartet. Das getestete Smartphone im Video ist das „POMP W99“ (Link zum Produkt).

Comebuy.com und mögliche Zollkosten

Gerade bei der Bestellung von Smartphones, Smartwatches oder Tablets überschreitet man schnell den Freibetrag von 22€, der einen Zoll- und Steuer-freien Einkauf ermöglicht. Dadurch dass man bei Comebuy aber aus Lagern innerhalb der EU – explizit Deutschland, Italien und Spanien – bestellen kann, ist sämtliche Ware dort bereits verzollt. Auf die angegebenen Preise fällt, egal bei welcher Bestellmenge oder welchem Rechnungsbetrag, daher weder Zoll noch Einfuhrsteuer an.
Anders verhält es sich bei Bestellungen, welche von Hong-Kong aus versendet werden. Prüft der Zoll eure Sendung, fallen zwischen 26,30€ und 150€ Bestellsumme inklusive Versandkosten 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer an. Über 150€ kann des Weiteren noch Zoll anfallen. Dies betrifft aber keine Bestellungen von Smartphones oder Tablet PCs, welche wohl von den meisten Kunden bei Comebuy bestellt werden. Eine genaue Auskunft über mögliche Zollgebühren gibt dennoch unser Zollrechner, welchen ihr am besten vor dem Abschicken einer Bestellung auf Comebuy besuchen solltet, um böse Überraschungen zu verhindern.

Gutscheine für Comebuy.com

Gutscheine und Rabattcoupons für ComeBuy haben wir hier für euch aufgeführt. Mit unseren Gutscheincodes wird eure Bestellung auf comebuy.com oftmals nochmal ein kleines Stückchen billiger. Gerade bei Smartphones können selbst geringe, prozentuale Rabatt eine willkommene Ersparnis von einigen Euro ausmachen.

Suchbegriffe zu diesem China-Shop:

  • Comebuy
  • Comebuy Deutschland
  • comebuy erfahrungen
  • comebuy handy
  • ComeBuy com
  • comebuy shop
  • china tablets aus deutschland come buy com
  • comebuy alternative
  • comebuy com deutschland
  • comebuy zoll

7 Gedanken zu „comebuy

  1. ex-kunde

    ich habe im mai 2016 10 euro portokosten überwiesen für einen ersatzakku. der alte war defekt, ich dachte, na ok, chinaladen, bezahle ich also das porto. denn einen anderen akku gabs nicht zu kaufen zu dem zeitpunkt. nun, danach habe ich NIE WIEDER ETWAS von denen gehört. keine antworten auf emails, nichts.

    combuy.com? nie mehr, nie wieder, never again.

    ich vermute, die sind hier in europa nicht mehr vertreten. auch normale anfragen an den sercvice, etwa wie es mit dem verand läuft, bleiben unbeantwortet. auch die webseite scheint seit monaten nicht mehr bearbeitet worden zu sein. vielleicht konkurs? oder der deutsche/europäische markt ist zu anspruchsvoll, was kundenrechte angeht?

    also, hier kaufe ich NIE WIEDER.

    Antworten
  2. Bichler

    Wir haben 2 Cubot One bei Comebuy gekauft. Nach 1 Jahr hat sich Maleware automatisch instaliert.
    Die Handys haben ein Eigenleben entwickelkt und sind nicht mehr zu gebrauchen. Nach einem Reset und ohne Simkarte geht das ganze sofort wieder los. Es instaliert eine Unmenge an Apps die nicht vom Playstore sind. Nach einer Beschwerde bei Comebuy war für ca. 1 Monat alles gut. Danach ging es wieder voll weiter.

    Also Finger weg von Comebuy, die Sabotieren ihre eigenen Handys und machen sie unbrauchbar.

    Antworten
  3. tipps3010

    Anfang Februar hatte ich dort eine Handy bestellt. Sechs Wochen später versagte es den Dienst, dabei wurde selbst meine Sim Karte unbraucbar (bis hierhin durchaus möglich). Ich wandte mich an Comebuy und mir wurde versprochen, nachdem ich das defekte Handy zurück geschickt habe ein Ersatzhandy zu versenden. Als das defekte Handy dort einging wurde mir gesagt, das ein Ersatzhandy nicht lieferbar sei, aber ich könne mir ein anderes Modell aussuchen und man würde mir 80 % des uhrsprünglichen Kaufpreises anrechnen. Daraufhin teilte ich mit, das ich kein anders Modell haben möchte sondern mein Geld zurück. Fazit gute 200 € bezahlt für Erfahrungen. Nach meiner Einschätzung ist der Laden Kriminell und jeder sollte davor gewarnt sein !!!

    Antworten
  4. muki

    habe zuerst ein handy bekommen was nicht richtig funktionierte.dann musste ich es auf meine kosten zurückschicken um ein anderes neues zu bekommen.versandkosten haben die mir noch nicht erstattet 16,40€ .als ich nachgefragt habe schrieben die mir das ich das als gutschein bekomme und ich kann es erst einlösen wenn ich etwas über 100 euro bestelle bei denen.unverschämter gehts wirklich nicht.musste auch noch dazu sehr lange auf die lieferung von dem handy warten.also das was die versprechen das es in 2-3 werktagen aus deutschland ankommt ist eine grosse lüge.ich würde jedem davon abraten bei denen zu bestellen.und werde auch selber nie wieder was bei Comebuy bestellen.

    Antworten
    1. alfred schneider

      kann das
      Alles nur bestätigen. Habe ein defektes Handy am 23.11.2014 erhalten. Die Ware sofort an die angegebene Adresse nach Polen gesandt., Warte auf das Geld noch heute. Statt dessen täglich neue dümmliche Antwortmails.

      Antworten
  5. Werner Sommer

    Vor kurzem erwarb ich bei Comebuy ein Dogee DG300. Um die Zollabwicklung zu vermeiden wählte ich für einen 20€-teureren Kaufpreis den Versand aus Deutschland. Die Lieferung erfolgte sehr schnell (2 Tage), das Gerät war oberflächlich betrachtet in Ordnung, ich war eigentlich zufrieden.
    Dann aber der Hammer: ich stellte fest, das die GPS-Funktion defekt war und reklamierte das Handy. Nach einigem Hin- und Her – u.a. sollte ich den Fehler filmen oder fotografieren, war Comebux bereit mir die Rücksendeanschrift mitzuteilen.
    Allerdings musste ich jetzt zur Kenntnis nehmen, das ich das Gerät nach China senden mußte – toll – ich warte jetzt schon 5 Wochen und habe das Handy eigendlich abgeschrieben.
    Deshalb mein Rat an alle potentiellen Kunden: kaufen Sie Chinahandys nur bei einem deutschen Händler. Bei Problemen zahlt sich das aus!

    Antworten
    1. Wertner Sommer

      Ergänzung:

      Solange es keine Probleme gibt ist ja alles gut und schön. Bei mir war es anders: mein bei Comebuy gekauftes Doogee Voyager DG300 war top, doch leider ohne GPS-Funktion. Nach einigem Hin- und Her durfte ich das Handy zur Reperatur einsenden. Versprochen wurde mir die Erstattung der Einsendekosten sowie ein “Geschenk”. Pustekuchen, nach 8 Wochen kam das Gerät unrepariert zurück, keinerlei Kostenersatz! Nach erneuter Reklamation und einigen kurzen und offensichtlich hinhaltenden Mails habe ich es aufgegeben und das
      “NEUE” Handy entsorgt.
      NIE mehr COMEBUY !!!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.