Frage von
1 Beantwortung

Wie verrechnet zoll gutscheine?

Hallo,

Ich will mir ein Smartphone aus China bestellen:

Warenpreis: €160

Versandkosten: +€13.00 (DHL Express)

Gutschein benutzen:-€8

1. Frage: Wie wird das beim Zoll mit dem gutschein verrechnet und was kostet mich das ganze am Ende?

2. Frage: Ich habe woanders gelesen, dass die Versandkosten nicht noch zusätzlich besteuert werden. In dem Beispiel hier wird das aber getan. Was stimmt denn nun?

3. Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ware so durch den Zoll geht? Ich frage deshalb, weil der Shop eine Zollversicherung anbietet (8% des Warenwertes), die einem Verspricht die Zollgebühren zu erstatten, sollten diese anfallen. Lohnt sich sowas?

mfg Daxter666

Reaktion von admin (Gast)
 

Hallo Daxter666,

hier unsere Antworten:

Zu 1) Den Gutschein kannst du getrost abziehen. 165 € ist in deinem Beispiel der relevante Warenwert für die Berechnung der Einfuhrumsatzsteuer und Zoll. Auf Smartphones fällt in der EU kein Zoll an, also musst du nur mit 165 € * 0,19 = 31,35 € Einfuhrumsatzsteuer rechnen - im Falle, dass der Zoll deine Sendung prüft.

Zu 2)

Es gilt immer der finale Preis inklusive Versand für die Berechnung möglicher Steuern oder Zollgebühren. Würden die Versandkosten nicht berücksichtigt werden, könnten man durch übertrieben hohe Versandkosten und Billigpreise jegliche Gebühren umgehen - so blöd ist der Zoll nicht. :)

Zu 3)

Leider lässt sich hier keine komplett verlässliche Aussage treffen, da die Prüfung des Zolls von verschiedenen Faktoren abhängt (u.a. Größe der Sendung, Sendungsaufkommen, etc.). Bei Smartphones haben wir die Erfahrung gemacht, dass etwa ein Drittel unserer Bestellungen beim Zoll gegen Zahlung von Steuer und u.U. Zoll abgeholt werden müssen.

Wir hoffen, wir konnten helfen!

Deine Antwort

 
 

Deine E-Mail bleibt privat und dient ausschließlich zu deiner Identifizierung.

* Pflichtfelder

Registrierung

Neues Benutzerprofil erstellen