Profilbild von Razrmama
Kommentar von

Nachträglichen Postverzollung

Hallo Leute, um sich den Weg zum Zollamt zu sparen bietet die Deutsche Post jetzt den Service der "Nachträglichen Postverzollung" an, für 28,50€.
Letztes Jahr bin ich zu meinem 32km entfernten Zollamt gefahren. Dort musste ich mein Paket öffnen, vom Zöllner wurde der Inhalt mit meiner Rechnung/papal Zahlungnachweis verglichen und die Gebühren berechnet. Um mir den Weg zu sparen habe ich bei nachfolgenden Sendungen die Benachrichtigung vom Zoll zurück geschickt mit einer Vollmacht zur Inhaltsfeststellung und Gebührenberechnung. Nach weiteren 2 Wochen konnte ich mein Paket bequem bei der Post vor Ort abholen und am Tresen die Gebühren entrichten.
Für 28,50€ fahre ich ab jetzt wieder zum Zollamt! Das Ganze ist ziemlich lächerlich! Der Grund für die hohen Kosten dieses "Service": Die Zöllner in meinem Zollamt sich nicht berechtigt Sendungen ohne Beisein des Empfängers zu öffnen. Sie schicken es nach Leipzig, dort wird es (von vertrauenswürdigen Beamten) geöffnet und ausgewertet, und dann mit Rechnung zum Empfänger weitergeleitet.

Profilbild von HaSSprediger
Reaktion von HaSSprediger (Gast)
 

Musst du nur sagen, ist Hakenkreuz drinne. Dann kommen die Arschgeigen aus allen Löchern gekrochen und machen dein Paket von allen Seiten auf.
Kumpel passiert . Bestellte Schuhe in USA. Mit Hakenkreuz auf der Sohle. Zoll wusste was da kommt... Kollege ist nicht zum zoll. Dann kam der Staatsschutz und andere Flachzangen und rissen das Paket aus.

Deine Antwort

 
 
 

Deine E-Mail bleibt privat und dient ausschließlich zu deiner Identifizierung.

* Pflichtfelder

Registrierung

Neues Benutzerprofil erstellen
Hier klicken