Brautkleider günstig in China bestellen: Alle Shops und Infos

China Brautkleid von LightInTheBoxBrautkleider bereits ab unter 80€ ist keine Seltenheit bei chinesischen Online-Shops, die Brautmode an ihre europäischen Kunden versenden. Für aufwändigere und qualitativ hochwertigere Kleider sollte man für seinen Ehrentag aber unseren Erfahrungen nach etwa 150€ und mehr einkalkulieren. Oftmals wird bei vielen China-Shops in diesem Preisbereich das Hochzeitskleid nach den eigenen Abmessungen sogar maßgeschneidert.

In unserer Übersicht findet ihr alle seriösen China-Shops, die Brautkleider und Hochzeitsmode in ihrem Sortiment haben. Viele von ihnen bieten die Möglichkeit maßgeschneiderter Brautkleider. Da viele China-Shops nur englischsprachig sind, nutzt im Shop die Suchfunktion um Brautkleider anzuzeigen. Der Suchbegriff "wedding dress" führt schnell zu den verfügbaren Kleidern.

Deine Fragen rund um das Bestellen von Brautkleidern aus China beantworten die Community und wir im unteren Bereich der Seite. Hier findest du auch alle Infos zum Abmessen, die Lieferzeit nach Deutschland und die Höhe des Zolls für ein China Brautkleid.

China ShopSortimentVersandZahlartenErfahrungen

Bei AliExpress findet man ein wirklich umfangreiches Sortiment an kostengünstigen Brautkleidern: Ob klassisch mit Schleppe, Meerjungfrauenkleid oder A-Linie. Viele Brautkleider gibt es auch als Maßkleid nach euren Abmessungen geschneidert. Da AliExpress ein Marktplatz ähnlich wie Amazon ist vor einer Bestellung einen Blick auf die Bewertungen der Verkäufer werden. Die Hochzeitskleider von AliExpress findet ihr hier.

  • teilw. gratis
4 von 5 Sterne AliExpress Erfahrung
Details
Zum Shop

Bang Good bietet leider keine Brautkleider. Accessoires und Hochzeitsdeko findet ihr aber umfangreich und sehr günstig bei diesem China-Händler. Für die Hochzeits-Vorbereitungen lohnt auf jeden Fall ein Blick. Alle Hochzeit-Produkte gibt es hier.

  • gratis
  • EU Lager
  • Dropship
3 von 5 Sterne Bang Good Erfahrung
Details
Zum Shop

Keine Brautkleider, aber viel Hochzeitszubehör und Accessoires findet ihr bei Buy in Coins. Zum Hochzeitssortiment gehts hier.

  • gratis
  • Dropship
5 von 5 Sterne BuyinCoins Erfahrung
Details
Zum Shop

Eine umfassende Hochzeitsmode Auswahl bietet auch DHgate an. Neben Brautkleidern und Hochzeitsanzügen bietet der Shop auch günstige Hochzeits-Dekoration und Kleider für die Brautjungfern. Auch Kleider nach Maß sind im Angebot. Wie AliExpress ist DHgate ein Marktplatz. Achtet daher auf gute Verkäufer Bewertungen. Zum Hochzeits-Sortiment von DHgate geht's hier.

  • gratis
2 von 5 Sterne DHgate Erfahrung
Details
Zum Shop

DinoDirect bietet hunderte günstige, aber schöne Brautkleider sowie Accessoires wie Hochzeits-Handschuhe oder Deko. Viele Brautkleider können per Klick auf "Custom Size" ohne Aufpreis nach Maß bestellt werden. Die Brautkleider von DinoDirect findet ihr hier.

  • gratis
3 von 5 Sterne Dinodirect Erfahrung
Details
Zum Shop

LightInTheBox hat ein wirklich liebevoll gestaltetes Hochzeits-Sortiment, welches zunächst gar nicht nach China-Shop aussieht. An den günstigen Preisen der Brautkleider erkennt man aber die Herkunft. Für einen geringen Aufpreis von ca. 10 bis 20 € gibt es auch bei LightInTheBox dein Traumkleid als günstiges Brautkleid nach Maß. Ein Auswahl an Hochzeitsmode für den Herrn sowie tolle Deko rundet das Sortiment ab. Die Hochzeitskleider von LightInTheBox findet ihr hier.

  • kostenpflichtig
2 von 5 Sterne LightInTheBox Erfahrung
Details
Zum Shop

Ein eher kleineres, aber sehr preiswertes Sortiment an Brautkleidern aus China bietet SYGMall. Trotz kleinerem Sortiment kann ein Großteil der Kleider ohne Aufpreis maßgeschneidert bestellt werden. Der Versand nach Deutschland ist zudem bei diesem China-Händler kostenlos. Die Brautmode von SYGMall findet ihr hier.

  • gratis
Keine Erfahrung zu SYGMall
Details
Zum Shop

Eine Breite Auswahl an Hochzeitskleidern, Brautjungfernkleidern, Blumenmädchen-Kleidern, Handschuhen, Blumengestecken, Unterröcken und mehr gibts bei tidebuy. Günstige Brautkleider nach Maß sind in diesem Shop ebenfalls gegen geringen Aufpreis von ca. 20€ möglich. Der Versand ist bei höheren Kaufbeträgen kostenlos. Die Tidebuy Brautkleider findet ihr hier.

  • gratis ab 100$
  • Dropship
Keine Erfahrung zu tidebuy
Details
Zum Shop

Brautkleider nach Maß aus China

China Brautkleid nach Maß bestellenViele Online-Shops aus China bieten mittlerweile maßgefertigte Hochzeitskleider ihren europäischen Kunden zu absoluten Schnäppchenpreisen ab 100 Euro an. Anders als beim Schneider, wird die künftige Braut nicht durch Fachpersonal vermessen, sondern muss ihre Maße selbst ermitteln und in ein Bestellformular eintragen. Hierfür stellen die China-Shops aber geeignete Grafiken zum korrekten Ansetzen des Maßbandes bereit. In der Regel werden Werte wie die Körpergröße, Brust-, Taillen- und Hüftumfang sowie Schulter und Hüfthöhe abgefragt. In der Regel planen die Schneider Absatzschuhe von 5 bis 10 cm mit in die Berechnungen ein, möchte man aber sehr hohe Schuhe an seiner Hochzeit tragen, vermisst man sich am besten in den Schuhen um ein zu kurzes Kleid zu verhindern. Die Ermittlung der korrekten Maße sollte auf jeden Fall gewissenhaft durchgeführt werden und die von den China-Shops bereitgestellte Anleitungen zum Vermessen ausführlich gelesen werden, da sie die nötige Voraussetzung für ein perfekt sitzendes Kleid aus China sind. Am besten bittet für diese Aufgabe die Braut eine Freundin oder den Bräutigam zu Hilfe.

Inch korrekt umrechnen

Da viele China-Shops die meisten Käufer in den USA haben, kann es vorkommen, dass Maße in Inch statt in Zentimeter abgefragt werden. In diesem Falle müssen die Abmessung in das amerikanische Inch umgerechnet werden. Ein Zentimeter entspricht dabei 0,3937 Inch.

Farbe und Material wählen

Neben der Option, ein Brautkleid nach den eigenen Maßen nähen zu lassen, ermöglichen viele China-Händler auch Farbe und teilweise sogar das Material, wie Satin oder Chiffon, zu bestimmen. So kann ein Kleid statt in klassischem Weiß auch champagne-, elfenbeinfarben oder gar rot und pink bestellt werden.

Lieferzeit für maßgeschneiderte Brautkleider

Der Versand von maßgeschneiderten Brautkleidern von China nach Deutschland oder Europa benötigt erwartungsgemäß ein wenig länger als bei Kleidern, die bereits auf Lager sind. In der Regel muss man von der Bestellung bis zur Auslieferung mit einer Lieferzeit einschließlich Produktion von 25 bis 50 Tagen ausgehen. Viele Shops bieten zusätzlich zum Standardversand oftmals noch einen Express-Versand als Option gegen Aufpreis an. Hiermit reduziert sich in der Regel die Wartezeit unter einen Monat.

Künftige Bräute sollten ebenfalls bedenken, dass der deutsche Zoll hin und wieder Sendungen aus Asien prüft und zur Abholung bittet. Dies ist bei Brautkleidern nicht unwahrscheinlich, da ein großes Paket und der Inhalt auf einen höheren Warenwert schließen lässt (Jedoch keine Angst vorm Zoll: Alle Infos zu Kosten und Abwicklung hier). Dadurch kann sich die Lieferzeit um etwa 3 bis 8 Tage verlängern.

Grundsätzlich empfehlen wir ein maßgeschneidertes Brautkleid mindestens 2 Monate vor der eigentlichen Hochzeit zu bestellen, damit noch Zeit für mögliche Änderungen am Kleid oder – wir wollen es nicht hoffen – Alternativen bleibt.

Einfuhrsteuer und Zoll für China-Brautkleider

Auch wenn das Thema Zoll erst einmal abschrecken mag, sind mögliche Gebühren beim Zoll für den Import eines Hochzeitskleids doch recht einfach zu ermitteln und der Gang zum Zollamt alles andere als kompliziert. In der Regel fällt beim Kauf von Brautkleidern aus China oder einem anderen Nicht-EU-Land die Einfuhrumsatzsteuer und eventuell noch eine Zollgebühr an, da ein Warenwert von 22 Euro in diesem Fall mit hoher Wahrscheinlichkeit überschritten wird. Lediglich kleinere Bestellungen unter 22 Euro Warenwert inklusive Versandkosten, wie beispielsweise Accessoires, fallen in die Steuer-Freigrenze und bleiben somit steuerfrei. Für alle Bestellungen über diesem Betrag gibt es grundsätzlich zwei Fälle zu betrachten, die Zoll und Einfuhrsteuer bestimmen.

Fall 1: Brautkleid kostet zwischen 22 und 150 Euro

Kostet das bestellte Brautkleid inklusive Versand zwischen 22 und 150 Euro, fallen beim deutschen Zoll lediglich 19% Einfuhrumsatzsteuer an – dies entspricht der aktuellen Mehrwertsteuer. Da China-Shops in der Regel ihre Ware in Dollar verkaufen, müssen die Kosten für die Ermittlung des sogenannten Warenwertes zunächst einmal in Euro umgerechnet werden. Es gelten dabei immer die offiziellen Umrechnungskurse des deutschen Zolls. 

Beispiel:
Preis Brautkleid: 129 USD
+ Versandkosten: 12 USD
= Warenwert in USD: 141 USD (129 + 12)
Aktueller Kurs: 1 USD = 0,8 EUR (Beispiel)
= Warenwert in EUR: 112,80 EUR (141 x 0,8)
→ Einfuhrumsatzsteuer: 21,43 EUR (112,80 * 0,19)
→ Gesamtkosten: 134,23 EUR

Fall 2: China-Brautkleid kostet mehr als 150 Euro

Kostet euer Traum-Brautkleid inklusive Versandkosten umgerechnet über 150 Euro, fällt neben der Einfuhrumsatzsteuer noch Zoll an. Der Zollsatz beträgt für Brautkleider aus Seide, Satin oder anderen Stoffen in der Regel 12 % des Preises. Bei besonderen Materialien (z.B.Leder) kann der Zollsatz auch niedriger sein, in sehr selteneren Fällen höher (maximal 17,5%).

Wie bei Brautkleidern unter 150 Euro gilt auch für Hochzeitskleider über 150 Euro immer der Umrechnungskurs des deutschen Zolls als Grundlage für die Gebühren.

Beispiel:
Preis Brautkleid: 199 USD
+ Versandkosten: 6 USD
= Warenwert in USD: 205 USD (199 + 6)
Aktueller Kurs: 1 USD = 0,8 EUR (Beispiel)
= Warenwert in EUR: 164 EUR (205 x 0,8)
→Zoll, da Warenwert über 150 EUR: 19,68 EUR (164 * 0,12)
= Warenwert inkl. Zoll: 183,68 EUR
→ Einfuhrumsatzsteuer: 34,90 EUR (183,68 * 0,19)
→ Gesamtkosten: 218,58 EUR

Sehr einfach lassen sich Zoll und Einfuhrumsatzsteuer mit dem Zoll-Rechner von Import-Shopping.de ermitteln. Für Brautmode wählt ihr dabei “Bekleidung aus Textilien” als Warenart.

Mit etwas Glück kann es auch sein, dass der Zoll eure Sendung nicht prüft oder den Deklarationen der China-Shops Glauben schenkt, die oftmals zu Gunsten des Kunden den Warenwert niedriger deklarieren als er in Wirklichkeit ist und man so in die Freigrenze rutscht. Generell sollte man sich aber darauf nicht verlassen, da der Zoll größere Pakete tendenziell eher kontrolliert und bei Brautkleidern zu niedrige Deklarationen unter 22 Euro zurecht anzweifelt. In dem Fall möchte der Zoll bei der Abholung eure Rechnung sehen (bzw. den Artikel im Online-Shop), auf deren Basis dann die Gebühren wie oben beschrieben berechnet werden.

Dein Kommentar

 
 
 

Deine E-Mail bleibt privat und dient ausschließlich zu deiner Identifizierung.

* Pflichtfelder

Deine Antwort

 
 
 

Deine E-Mail bleibt privat und dient ausschließlich zu deiner Identifizierung.

* Pflichtfelder
Profilbild von Suse
Frage von
Keine Antworten

Welcher Shop?

Ich möchte gerne ein günstiges aber schönes Brautkleid. Kann mit jemand einen China Händler für gute Brautkleider empfehlen weil er selbst dort bestellt hat und zufrieden war? Wie lang war die Produktionszeit für das Brautkleid und wie lang braucht die Lieferung von China nach Deutschland?
Danke für eure Antworten :)

Registrierung

Neues Benutzerprofil erstellen